Verfahren Ablauf und Kosten

Der Schlauchmagen gehört zu den sehr verbreiteten Magenverkleinerungen. Sie können zu vergleichsweise günstigen Kosten die Operation in der Türkei in der Klinik Get Slim Turkey durchführen lassen. Die Klinik erstklassige medizinische Leistungen entsprechend den europäischen Standards und genießt Vertrauen und Zufriedenheit einer großen Patientenzahl aus Deutschland.

Wissenswertes zur Schlauchmagen-OP 

Die Schlauchmagen-OP reduziert den Magen um etwa 80 bis 90 % etwa auf den Umfang einer kleinen Banane. Das Fassungsvermögen des Magens wird so auf 85 bis 150 ml verringert. Das bewirkt eine entschieden geringere Aufnahmefähigkeit des Magens. Bei der Operation werden große Teile des Magens entfernt, damit auch Magenteile, in denen Hormone wie Ghrelin für Hungergefühle gebildet werden. Somit ist nicht nur der Magen weniger aufnahmefähig, sondern auch Hungermeldung ans Gehirn wird vermindert. Operationen der Stoffwechselchirurgie wie der Schlauchmagen sind daher sehr erfolgversprechend für Patienten mit lange bestehender Adipositas. Beim Schlauchmagen bleibt der natürliche Verdauungsweg erhalten. Angewandt wird diese Methodik vornehmlich bei Patienten mit einem BMI ab 40, bei denen bisherige Therapien versagt haben. In der Klinik in Antalya wird die OP unter Vollnarkose mit minimal-inversiver Technik durchgeführt. Bei der sogenannten Schlüsselloch-Chirurgie werden keine großen Schnitte, sondern nur kleine Öffnungen verursacht. Das beschleunigt den Heilungsprozess und fördert die Genesung mit wenige nachoperativen Belastungen für die Patienten. Bei einer Schlauchmagen-OP verlassen Sie die Klinik gewöhnlich bereits nach 5 bis 7 Tagen. Nach der OP sollte ein strenger Ernährungsplan eingehalten werden. Konsequent zu meiden sind zuckerhaltige Lebensmittel und Getränke. Da der Darm kein Vitamin B12 mehr aufnehmen kann, muss dieses Vitamin als Nahrungsmittel dauerhaft zugeführt werden.

Operation durch erfahrene Spezialisten

Durchgeführt wird die OP in Antalya von erfahrenen Spezialisten mit langjähriger Praxis für Magenverkleinerungen. Vor der Operation erfolgen verschiedene Voruntersuchungen und Arztgespräche. Hierbei wird sichergestellt, ob Sie gesundheitlich für die Operation geeignet sind. Bei einem BMI 40 plus wird vorbereitend eine ca. 10- bis 14-tägige Phase flüssiger Protein-Ernährung empfohlen. Wie jede OP birgt auch die Schlauchmagen-OP Risiken, über die umfangreich aufgeklärt werden. In der Zeit vor der OP können Sie sich mit allen Fragen und eventuellen Ängsten vertrauensvoll an das Ärzteteam wenden. Natürlich steht Ihnen die deutschsprachige Betreuung durch durchsprachige Ärzte oder erfahrene Dolmetscher zur Verfügung. In keiner Phase von Vorbereitung und Klinikaufenthalt werden Sie allein gelassen.

Schlauchmagen-OP in der Türkei

Zwar ist in Deutschland Adipositas eine anerkannte Krankheit. Mit Operationen und Nachbehandlungen tun sich die Krankenkassen jedoch schwer. Während man in Deutschland sonst operationsfreudig ist, werden weniger Magenverkleinerungen vorgenommen als in anderen Ländern. In der Klinik Get Slim Turkey betragen die Kosten mit 2.690 Euro um tausende von Euro weniger als in Deutschland, wo diese Operationen bis zu 8.000 bis 12000 Euro kosten können. Daher ist die kostengünstige Adipositas-OP in der Türkei auch eine Option für Patienten, bei denen die Krankenkasse die Kostenübernahme in Deutschland ablehnt. Allerdings sollten Sie den Kontakt mit der Krankenkasse nicht scheuen und erfragen, ob eine Kostenübernahme oder Teilübernahme für die Auslands-OP bewilligt werden kann. Bei negativem Bescheid gehen Sie jedoch sicher, dass Sie zu überschaubaren Kosten in Antalya nach höchsten europäischen Standards behandelt werden.