Was ist eine Biliopankreatische Diversion?

Der erste Schritt dieser Operation ist die sogenannte Hüllgasrektomie. Bei diesem Verfahren werden etwa 80 Prozent des natürlichen Magens entfernt. Was bleibt, ist ein kleinerer Magen mit einer röhrenartigen Form, die einer Banane ähnelt. Bei der Biliopankreatische Diversion bleibt die Pylorusklappe übrig, sodass dem Dünndarm bzw. einem begrenzten Teil des Dünndarms Nahrung zugeführt wird. Im zweiten Schritt der Operation verbindet der Chirurg das Darmende mit dem magennahen Duodenum. Dieses Verfahren reduziert die Nahrungsaufnahme und die Aufnahme von Nährstoffen, einschließlich Proteinen und Fetten, erheblich.

In Anschluss an die Biliopankreatische Diversion werden Sie mit Flüssigkeit versorgt. Magen und Darm benötigen Zeit, um zu heilen. Der spezielle Ernährungsplan wechselt in den folgenden Tagen nach der Operation von flüssiger auf pürierte Lebensmittel. Nach ein paar Tagen können Sie weich gekochtes Essen essen und dann zu einer normalen Ernährung zurückkehren. Das türkische Ärzteteam empfiehlt Ihnen, nach dem Eingriff zusätzliche Vitamin- und Mineralpräparate einzunehmen, um einen möglichen Mangel an Mikronährstoffen zu vermeiden.

Nach einer Biliopankreatischen Diversion in der Türkei können Sie in zwei Jahren 70 bis 80 Prozent des Übergewichts zu verlieren. Der tatsächliche Gewichtsverlust nach der Operation hängt aber auch von der Lebensweise und den Ernährungsumstellungen ab.

Biliopankreatische Diversion Türkei

Wie läuft eine Biliopankreatische Diversion im Ausland ab?

Die türkischen Spezialisten werden für die Operation eine Reihe von Untersuchungen durchführen. Am Tag der Operation erhalten Sie im Operationssaal eine Vollnarkose. Auf diese Weise können Sie während der Operation schlafen und werden die Operation nicht bemerken. Ein Anästhesist überwacht kontinuierlich die Wirkung der Anästhesie und des Kreislaufs.

Die Ärzte in der Türkei werden mit Ihnen vor der Operation den chirurgischen Eingriff besprechen. Viele Operationen können mit der Schlüssellochtechnik (laparoskopisch), d.h. mit Instrumenten durch kleine Schnitte im Bauchraum durchgeführt werden. Auf diese Weise können die traditionellen großen oder offenen Schnitte vermieden werden. Gleichzeitig sind die Kosten geringer und die Erholungszeit kürzer.

Die Biliopankreatische Diversion in der Türkei erfordert in der Regel nur einen Eingriff. In selteneren Fällen kann die Biliopankreatische Diversion in der Türkei in zwei separaten Verfahren durchgeführt werden. Der Gewichtsverlust wird nach der Operation erwartet, bevor der Darmbypass platziert wird. Jede der beiden Operationsphasen dauert mehrere Stunden. Nach der Operation werden Sie in einem Aufwachraum von geschultem und erfahrenem medizinischem Personal untersucht.

Welche Vorteile hat eine Biliopankreatische Diversion?

Die Biliopankreatische Diversion wird durchgeführt, um Ihnen zu helfen, Gewicht zu verlieren. Gleichzeitig wird das Risiko von potenziell lebensbedrohlichen Krankheiten reduziert. Dazu gehören:

  • Herzkrankheiten
  • Bluthochdruck
  • hoher Cholesterinspiegel
  • schwere Schlafapnoe
  • Typ-2-Diabetes
  • Unfruchtbarkeit

In Deutschland führen Ärzte diese Operation oft nur dann durch, wenn Patienten bereits versucht haben, durch eine Änderung ihrer Ess- und Bewegungsgewohnheiten Gewicht zu verlieren. Gleichzeitig ist diese Schlankheitskur in Deutschland deutlich teurer als in der Türkei. Die Krankenkassen übernehmen die Kosten meistens nicht.

Welche Risiken gibt es bei einer Biliopankreatischen Diversion?

Wenn Sie sich für eine Operation in der Türkei entscheiden, gibt Ihnen das Ärzteteam detaillierte Informationen darüber, wie Sie sich auf die Operation vorbereiten können. Es kann erforderlich sein, dass bestimmte Untersuchungen und Laboruntersuchungen vor der Operation durchgeführt werden müssen.

Es ist auch wichtig für die Behandlung von Ärzten zu wissen, welche Medikamente, Mineralien, Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel Sie gerade einnehmen. Dies stellt sicher, dass Sie diese Medikamente auch im Krankenhaus erhalten. Wenn Sie blutverdünnende Medikamente einnehmen, kann es notwendig sein, dies vor der Operation zu ändern, um Komplikationen zu vermeiden. Es ist auch wichtig für Ärzte zu wissen, ob Sie Diabetes haben und ob Sie Insulin oder andere Diabetes-Medikamente einnehmen. Ihre Dosis muss eventuell angepasst werden.

Behandlungsdauer

1 - 3 Stunden

Klinikaufenthalt

4 Nächte

Kosten

3,690€

Häufig gestellte Fragen

  • Wie lange muss ich im Krankenhaus bleiben?

    Die Biliopankreatische Diversion wird in einer speziellen türkischen Klinik durchgeführt. Die Dauer Ihres Aufenthaltes im Krankenhaus hängt von Ihrer Genesung ab. Bei der laparoskopischen Operation können die Patienten in vielen Fällen bereits nach zwei Tagen das Krankenhaus verlassen.

  • Wie kann ich mich auf die Operation vorbereiten?

    Wenn Sie sich für eine Operation in der Türkei entscheiden, gibt Ihnen das Ärzteteam detaillierte Informationen darüber, wie Sie sich auf die Operation vorbereiten können. Es kann erforderlich sein, dass bestimmte Untersuchungen und Laboruntersuchungen vor der Operation durchgeführt werden müssen.

  • Was muss ich für den Eingriff angeben?

    Es ist auch wichtig für die Ärzte, die Sie behandeln, zu wissen, welche Medikamente, Mineralien, Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel Sie gerade einnehmen. Dies stellt sicher, dass Sie diese Medikamente auch im Krankenhaus einnehmen. Wenn Sie blutverdünnende Medikamente einnehmen, kann es notwendig sein, dies vor der Operation zu ändern, um Komplikationen zu vermeiden.

  • Über welche Krankheiten sollte ich die Ärzte in der Türkei informieren?

    Es ist wichtig für Ärzte zu wissen, ob Sie Diabetes haben und ob Sie Insulin oder andere Diabetes-Medikamente einnehmen. Ihre Dosis kann angepasst werden müssen.

  • Wie kann ich mich von der Operation erholen?

    Nach der Operation bleiben Sie für einige Tage im Krankenhaus. Nicht nur die medizinische Versorgung hilft Ihnen bei der Genesung, sondern auch die Entfernung vom Alltag. Erfahrenes Krankenhauspersonal wird Sie sorgfältig auf Ihre Entlassung vorbereiten. Vielleicht möchten Sie nach der Biliopankreatische Diversion ein paar Tage in der Türkei verbringen und wenn das Wetter und das Essen gut sind, werden Sie sich besonders gut von der Operation erholen.