Was ist ein Roux-Y-Magenbypass?

Der Roux-Y-Magenbypass ist eine Art Gewichtsverlustoperation, bei der ein kleiner Beutel aus dem Magen erzeugt wird und der neu hergestellte Beutel direkt mit dem Dünndarm verbunden wird. Die verzehrte Nahrung gelangt dann durch den reduzierten Magenbeutel direkt in den hinteren Teil des Dünndarms und umgeht dabei den größten Teil des Magens und den ersten Teil des Dünndarms. Dadurch ist es möglich, Gewicht zu verlieren, ohne die Essgewohnheiten ändern zu müssen.

Eine Magenbypass-Operation wird in Deutschland in der Regel erst durchgeführt, wenn Sie versucht haben, durch eine Verbesserung Ihrer Ernährungs- und Trainingsgewohnheiten Gewicht zu verlieren. Eine Alternative ist die Roux-Y Magenbypassoperation in der Türkei. Diese wird von erfahrenen und sachkundigen Ärzten durchgeführt und ist auch viel günstiger als in Deutschland. Ein weiterer Vorteil der Magenbypasschirurgie in der Türkei ist die gute Versorgung vor und nach der Operation. Auf diese Weise gewöhnen sich die Patienten schneller an das neue Sättigungsgefühl und sind bereit für die positiven Veränderungen nach der Operation. Die Roux-Y-Magenbypass-Operation in der Türkei ist ideal, wen

  • Ihr Body Mass Index (BMI) 40 und mehr beträgt
  • Ihr BMI zwischen 35 und 39,9 (Adipositas) liegt und Sie ein ernsthaftes gesundheitliches Problem, wie z.B. Typ-2-Diabetes, Bluthochdruck oder schwerwiegende Schlafapnoe, haben
  • In speziellen Fällen wird eine Roux-Y-Magenbypass-Operation auch dann als sinnvoll erachtet, wenn Ihr BMI zwischen 30 und 34 liegt und Sie ernsthafte gesundheitliche Probleme haben
Roux-Y-Magenbypass Türkei

Wie läuft eine Roux-Y-Magenbypass-Operation ab?

Bevor der Roux-Y-Magenbypass eingesetzt wird, untersuchen und beraten die türkischen Spezialisten ihre Patienten gründlich. Dieser umfangreiche Screening-Prozess ist notwendig, um optimale Ergebnisse im Einklang mit der Gesundheit und den Zielen des Patienten zu erzielen. Abhängig von Ihrer körperlichen Situation können Ärzte Ihnen raten, Ihre Ernährung, Ihren Lebensstil und Ihr Verhalten nach einer Magenbypass-Operation anzupassen, um eventuelle Beschwerden zu heilen.

Die Roux-Y Magenbypass-Operation wird in einer türkischen Spezialklinik durchgeführt. Je nach Genesung kann der Aufenthalt im Krankenhaus etwa drei bis fünf Tage dauern. Vor der Operation werden Sie in eine Vollnarkose gebracht. Während der Operation wird die Wirksamkeit der Narkose durch den Anästhesisten kontinuierlich überwacht. Ebenso wird Ihr Kreislauf kontrolliert.

Nach den offenen oder laparoskopischen Schnitten reduziert der Chirurg die Größe des Magens. Der daraus resultierende Magen ist etwa so groß wie eine Walnuss und kann nur eine geringe Menge an Nahrung aufnehmen. Im nächsten Schritt wird der Dünndarm getrennt und ein Teil des Dünndarms direkt an den Magenbeutel angenäht. Die Nahrung gelangt dann in diesen reduzierten Magenbeutel und von dort direkt in den Dünndarm. Die Nahrung umgeht den größten Teil des Magens und den ersten Teil des Dünndarms und geht direkt in den mittleren Teil des Dünndarms über. Dies reduziert die Kalorienzufuhr erheblich und Sie verlieren Gewicht!

Welche Vorteile hat eine Roux-Y-Magenbypass-Operation in Antalya bzw. der Türkei?

Die Besonderheiten Ihres Roux-Y-Magenbypass hängen von Ihrer individuellen Situation und den Empfehlungen des Chirurgen ab. Einige Operationen werden mit traditionellen großen (offenen) Schnitten im Bauchbereich durchgeführt. Die Mehrheit der Roux-Y-Magenbypass-Operationen in der Türkei werden jedoch mittels Schlüssellochtechnik durchgeführt – laparoskopisch. Dabei werden die Instrumente vom Chirurgen über verschiedene kleine Schnitte in den Bauch eingeführt werden.

Der Magenbypass kann zu einer längeren Gewichtsabnahme führen. Wie viel Gewicht Sie verlieren, hängt von der Art der Bypass-Operation und den Veränderungen in Ihrem Lebensstil ab. Sie können innerhalb von zwei Jahren 60 Prozent oder mehr Ihres Übergewichts verlieren. Zusätzlich zum tatsächlichen Gewichtsverlust kann der Magenbypass viele der Nebenwirkungen von Fettleibigkeit reduzieren oder beseitigen.

Welche Risiken gibt es bei einem Roux-Y-Magenbypass im Ausland?

Wenn Sie sich für eine Roux-Y Magenbypassoperation in der Türkei entscheiden, gibt Ihnen Ihr Ärzteteam Empfehlungen, wie Sie sich auf die Operation vorbereiten können. Unmittelbar vor der Operation kann es erforderlich sein, verschiedene Laboruntersuchungen und Untersuchungen durchzuführen.

Unmittelbar nach der Roux-Y-Gastro-Bypass-Operation können Sie Flüssigkeit, aber keine feste Nahrung zu sich nehmen, wenn Ihr Magen und Darm zu heilen beginnen. Sie folgen dann einem speziellen Ernährungsplan, der langsam von flüssiger zu zerdrückter Nahrung wechselt. Sie können zunächst nur weiche Nahrung essen und erst dann mit festerer Nahrung fortfahren, wenn der Körper diese verträgt. Sie erhalten auch Vitamin- und Mineralstoffpräparate vom medizinischen Personal und dem medizinischen Team, um eine optimale Pflege und Heilung zu gewährleisten.

Behandlungsdauer

1 - 3 Stunden

Klinikaufenthalt

4 Nächte

Kosten

3,990€

Häufig gestellte Fragen

  • Wie lange dauert die Operation?

    Die Operation dauert in der Regel einige Stunden. Nach der Operation wachen Sie in einem Aufwachraum auf, wo das medizinische Personal prüft, ob Sie irgendwelche Komplikationen haben.

  • Was passiert mit mir nach der Operation?

    Unmittelbar nach der Roux-Y-Magenbypass-Operation können Sie Flüssigkeiten, aber keine feste Nahrung erhalten, wenn Ihr Magen und Darm zu heilen beginnen. Sie folgen dann einer speziellen Diät, die langsam von einer flüssigen zu einer pürierten Diät wechselt. Sie dürfen dann weiche Nahrung essen und mit festerer Nahrung weitermachen, wenn Ihr Körper sie verträgt. Sie erhalten auch Vitamin- und Mineralstoffpräparate vom medizinischen Personal und dem medizinischen Team, um eine optimale Versorgung und Heilung zu gewährleisten.

  • Wie kann ich mich auf die Roux-Y-Magenbypass-Operation in der Türkei vorbereiten?

    Wenn Sie sich für eine Roux-Y Magenbypass-Operation in der Türkei entscheiden, gibt Ihnen Ihr Ärzteteam Empfehlungen, wie Sie sich auf diese Operation vorbereiten können. Unmittelbar vor der Operation kann es notwendig sein, verschiedene Tests und Laboruntersuchungen durchzuführen.

  • Wie viel Gewicht kann ich mit dem Roux-Y-Magenbypass verlieren?

    Eine Magenbypassoperation kann zu einer längeren Gewichtsabnahme führen. Die Gewichtsabnahme hängt von der Art des Roux-Y-Magenbypasses und den Veränderungen in Ihrem Lebensstil ab. Sie könnten in zwei Jahren 60 Prozent oder mehr Ihres Übergewichts verlieren.

  • Welche weiteren Vorteile hat die Magenbypasschirurgie aus der Türkei?

    Zusätzlich zur tatsächlichen Gewichtsabnahme kann die Roux-Y-Magenbypass viele der Nebenwirkungen von Fettleibigkeit reduzieren oder beseitigen.